Die Grünen und ihr Mindset

Veröffentlicht von

Hatte ich noch vor einigen Monaten das Gefühl, dass die Grünen an Sachthemen interessiert waren, so kehrt sich dies immer weiter um. Selbstdarstellung und Wirklichkeit stehen nicht im Einklang, die zunächst gezeigte Offenheit wird zu einem ideologischen Korsett und die Gleichbehandlung von Frauen und Männern wird zum Feminismus. “Ich komme aus dem Völkerrecht”, der Umgang mit Robert Habeck, das Entfernen von Männern aus einem Bild, das willkürliche Absetzen eines gewählten Spitzenkandidaten im Saarland und und und zeigen, dass die Grünen ihre ideologische Kampagne gegen JEDEN (Mann), der ihnen in die Quere kommt durchsetzen wollen. Dies ist für mich nicht die freie Gesellschaft, die offen, gleichberechtigt und im Sinne aller Bürger als Ziel von Politik sein sollte.

https://www.rnd.de/politik/gruene-auf-twitter-maenner-aus-foto-geschnitten-post-geht-nach-hinten-los-W63GT656D2532ESGQJDNR2RIMI.html

https://www.tagesschau.de/inland/btw21/saarland-gruene-bundestagswahl-101.html